Aktuelle Veranstaltungen

Siehe auch unter Termine auf http://community.schule.at/index.php?design=&cid=2813&folder=10008&modul=0 

eLearning-Cluster-Vorarlberg

 

Hier anwählen zur aktuellen Veranstaltung:  

 

Tutorenausbildung eLearning: E-Moderation, Methodik, Didaktik

Teil 1

Ort: PI Tirol, Adamgasse 22, 6020 Innsbruck

Termin: Dienstag 11.03.03, 09:00 bis 18:00

Referent und Leitung:  R. Wieser

Siehe auch: http://www.tibs.at/hild/blended/blended-ibk-030311.html 

 

Sonderveranstaltung: "Projekt eLearning-Cluster-Vorarlberg"

Ort: BG + BRG Feldkirch, Rebberggasse 25-27, EDV-Raum 3 (EG)

Termin: Mittwoch 12.03.03, 14:30 bis 17:30

Referent und Leitung: Egger Hubert

 

Es werden dabei die bei der letzten Dienstbesprechung mit MR Dorninger (vom  24.02.2003)

 angesprochenen Details fixiert und weitere Vorgangsweisen und Zielrichtungen für uns in

Vorarlberg festgelegt. Auch zwei eLearning-Plattformen werden vorgestellt.

 

Es sind vor allem pro Clusterschule eine IT-Fachkraft eingeladen!!

 

Tutorenausbildung eLearning: E-Moderation, Methodik, Didaktik

Teil 2

Ort: PI Tirol, Adamgasse 22, 6020 Innsbruck

Termin: Donnerstag 03.04.03, 09:00 bis 13:00

Leitung:  R. Wieser

PIB-LVA-Nr. 2003s0130 

eLearning und Lernplattformen

Zielgruppe: Informatiklehrer und interessierte KollegInnen

Vorkenntnisse: keine

Inhalt:

* Einführung und Überblick

* Werkzeuge für e-Learning: CMS, LMS, LCMS (jeweils erläutert an einem praktischen Beispiel)

* Überblick zu Autorensystemen zur Erstellung von e-Learning-Content:

Erläuterung anhand von kurzen praktische Beispielen.

* Hands On: Arbeiten mit einem Learning Management System: Erstellen und Einpflegen von Content; Anlegen von Accounts für SchülerInnen; Erstellen eines Tests

* Hands On: Arbeiten mit einem Content Management System: Content anlegen und Verwalten.

* e-Learning Plattform für Vorarlberg

 

Termin: Do.03.04.2003, 14:00 bis 18:00

Ort: PIB Feldkirch, Carinagasse, Informatikraum

 

Referent: Mag. Häfele Hartmut, UNI Innsbruck

Leitung: Prof. Mag. Hubert Egger

 

Dienstbesprechung BMBWK - eLearning Cluster-Board

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Leiter der regionalen e-Learning Cluster Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark und Wien zu einer Dienstbesprechung ein.

Leitertreffen L1, 9.4.2003, HTL St. Pölten

Zeit: Mittwoch, 9. April 2003, 10.30  Uhr;

Ort: HTBLA St. Pölten, 3100, Waldstrasse 3;

 

 

PIB-LVA-Nr. 2003s0027

Content-Management-Systeme, e-learning-Plattformen

 

Inhalt:

Empfohlene Vorkenntnisse: Internet-Grundkenntnisse Motivation: Content-Management-Systeme (CMS) bieten die Möglichkeit, Inhalte im World Wide WEB zu publizieren, ohne Kenntnisse auf den Gebieten WEB-Design, HTML oder Programmierung zu benötigen. Auf vielen professionellen WEB-Sites ist der Einsatz von CMS heute schon selbstverständlich; im Schulbereich werden sie in Zukunft ein wesentliches Mittel zur Bereitstellung von Inhalten für e-learning werden. Ziel: Die Teilnehmer sollen einen Überblick über Funktionalität und Möglichkeiten von CMS erhalten und den Umgang mit einem CMS an einem praktischen Beispiel erproben

 

Termin: Di.29.04.2003, 08:30 bis 17:00

Ort: BRG Dornbirn-Schoren, Informatikraum

Referent: Mag. Reinhard Sepp

 

 

 

Tutorenausbildung eLearning: Plattformschulung

Teil 3+4

Ort: PI Tirol, Adamgasse 22, 6020 Innsbruck

Termin: Mittwoch 21.05.03, 11:00 bis 18:00

Thema: WeLearn-Plattformschulung

Referent: Susanne Reisinger, Univ. Linz

Leitung:  R. Wieser

 

 

Sonderveranstaltung: Projekttreffen eLearning-Cluster-Vorarlberg"

Ort: Raststätte Hohenems, Tagungszimmer 1.Stock

Termin: Dienstag 17.06.2003, NEU:  ab 19:00

Inhalt: aktuelle Informationen zum Projektverlauf,

Wissenslandkarte, nächste Clusterziele in Vorarlberg,

Ziele für das Projektmeeting mit Fr. Cortolezzi-Schlager;

 

Referent u. Clusterboardleiter: Prof. Egger Hubert

 

Es sind vor allem pro Clusterschule die eLC-Schulkoordinatoren eingeladen!!

 

 

Sonderveranstaltung: Groß-Meeting eLearning-Cluster-Vorarlberg"

Ort: HTBLuVA-Dornbirn, Höchsterstrasse 73 in Dornbirn, EDV-Raum

Termin: Dienstag 24.06.2003, Zeit: 14:00 bis 18:00

Zielgruppe: ALLE LehrerInnen der jeweiligen Clusterschulen

 

Inhalt: Organisationsberatung und Workshop mit Fr. Mag. Cortolezis-Schlager,

BMBWK-Informationen und Rückmeldungen zum Projektverlauf,

Arbeits- und Vorgangsweisen zur Erreichung des Projektzieles bis August 2004.

Die Organisationsberatung wird von MR Dorninger speziell dem neuen Cluster Vorarlberg

zur Verfügung gestellt. Siehe auch http://www.team-consult.at/  und http://community.schule.at  .

 

Referentin: Mag. Cortolezzi-Schlager, BMBWK 

 

Es sind ALLE interessierten Lehrer der Clusterschulen und die eLC-Schulkoordinatoren eingeladen!!

 

 

Herbsttagung „eLearning-Cluster in Österreich – Jahrestagung Westösterreich“

Ort: Hall in Tirol, 4*-Park-Hotel

Termin: 19.September 2003, Beginn 09:00 bis 20.09.03, 16:00

Zielgruppe: ALLE LehrerInnen der jeweiligen Clusterschulen aus Tirol u. Vlbg!

 

Zielsetzungen der Tagung:

Wissenswertes und Organisatorisches rund um das eLearning-Clusterprojekt Österreich

Definition und Diskussion der Clusterziele für das Schuljahr 2003/04; administrative Vorgangsweise im ESF-Clusterprojekt; Berichte aus dem bm:bwk und von der Jahres-Clustertagung in Rohrbach
MR Christian Dorninger, Katharina Cortolezis-Schlager

Projekt „Open Source Lernplattform Vlbg.“

Für die eL-Clusterschulen und die PIB-Lehrerfortbildung steht ein gewarteter Hochleistungsserver mit den Open-Source-Lernplattformen ILIAS (Uni Köln) und WeLearn (Uni Linz) zur Verfügung. Intentionen, Projektverlauf und weitere Zielsetzungen werden vorgestellt.

Erfassung von Lernobjekten (Unterrichtsmaterialien)

eLearning-Sequenzen bestehen aus einzelnen mehr oder weniger umfangreichen Bausteinen, wie sie etwa in den Wissenslandkarten bereits gesammelt wurden. Wenn man diese Lernobjekte verschlagwortet und in einer Datenbank abspeichert, dann können sie später leicht in beliebigen Lernplattformen zu Sequenzen zusammengesetzt werden. Das Tiroler Bildungsservice hat eine eCluster-Plattform zur Erfassung und Verschlagwortung solcher Bausteine entwickelt. Im Rahmen der Herbsttagung soll die Benutzung dieser Plattform, die auch als Redaktionssystem genutzt werden kann, geschult werden.

Formen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit

Ein wesentliches Element im eLearning-Cluster ist die gemeinsame Arbeit und pädagogische Diskussion der an den Clusterschulen Lehrenden. Erste Voraussetzung dazu ist die Vernetzung auch im persönlichen Bereich. Daher soll dem gemeinsamen Erleben und Gedankenaustausch auch bei der Herbsttagung breiter Raum gelassen werden (siehe Rahmen- und Abendprogramm). Die allgemeine Plattform des TiBS mit  öffentlichen und privaten Ordnern, geschützem Webspace usw., die eigene eCluster-Plattform und ein etwa 2monatlicher eLearning-Stammtisch mit Impulsreferaten und Diskussionen werden vorgestellt.

eLearning in der Wirtschaft

Mit Vorträgen zu unterschiedlichen Einsatzgebieten von eLearning soll ein regelmäßig stattfindender eLearning-Stammtisch gestartet werden.

Programm:

Das exakte Programm hängt wesentlich von der Anzahl und den Wünschen der Teilnehmer ab.

Die Tagung beginnt am Freitag, den 19.9. um 9 Uhr mit einem Plenum im Parkhotel Hall in Tirol („eLearning an Österreichs Clusterschulen, Teil 1“ – Dr. Christian Dorninger).

Am späteren Nachmittag findet zur Auflockerung eine Exkursion (Auswahlmöglichkeit vor Ort, siehe Beilage) statt.

Das Abendprogramm besteht aus Vorträgen bei einem gemeinsamen Abendessen und soll neben Information die Möglichkeit zum kennen lernen und zum Gedankenaustausch bieten.

Am Samstag finden eine Einschulung in die Benutzung der eCluster-Plattform Tirol in der HAK Hall sowie der Tagungsteil „eLearning an Österreichs Clusterschulen, Teil 2“ – Katharina Cortolezis-Schlager statt

Vorträge (eLearning in der Wirtschaft, zB Firma Swarovski) und Diskussionsrunden sollen jeweils dazwischen das Programm auflockern.

Mitzubringen:

Elan, gute Laune und Links / Zugänge zu eigenen Unterrichtsmaterialsammlungen.

 

Kontakt für Anmeldungen und Fragen:

Thomas Happ; t.happ@tsn.at; 0676-885088567

Mag. Harald De Zottis; h.dezottis@tsn.at  ; 0676-885088561

Mag. Hubert Egger;  hubert@egger.ac

 

 

Siehe auch Aussendung des PIB vom 08.09.2003!!

Es sind ALLE interessierten Lehrer des eLC eingeladen!!

 

 

Sonderveranstaltung: Oktobermeeting eLearning-Cluster-Vorarlberg"

Ort: BG Feldkirch, Rebberggasse 25-27, EDV 3 Erdgeschoss

Termin: Donnerstag 02.10.2003, ab 15:00

Inhalt:  eLC- Jahresplanung

Termine zum regelmäßigen, monatlichen Clustermeeting.

Eigenes Cluster-Forum auf dem Vorarlberg-Lernplattformserver.

Handhabung zum Start "Open Source Lernplattform Vlbg" mit http://elearning.vobs.at  am 1. Oktober 2003.

Kleine Einführung zur raschen Anmeldung aller Lehrer / Schüler der eLC-Schulen.

ESF-Geldverwaltung und eLC-Arbeitsplatzbeschreibung mit Führung von Aufzeichnungen.

BMBWK-Clusterziele.

eContenterlass mit Abgeltungen und Qualitätskriterien.

SCHILF für die Clusterschulen und Aufbau einer eigenen Zertifizierung.

 

Euer Clusterboardleiter: Prof. Egger Hubert

 

 

Sonderveranstaltung: Novembermeeting eLearning-Cluster-Vorarlberg"

Ort: BRG + BORG Dornbirn Schoren, EDV-Raum

Termin: Mittwoch 05.11.2003, ab 15:15

Inhalt:  siehe Einladungsschreiben per EMail

Termin zum regelmäßigen monatlichen Clustermeeting.

 

Euer Clusterboardleiter: Prof. Egger Hubert

 

 

Sonderveranstaltung: Dezembermeeting eLearning-Cluster-Vorarlberg"

Ort: BHAK Bregenz, EDV-Raum

Termin: Freitag 05.12.2003, ab 15:15

Inhalt:  siehe Einladungsschreiben per EMail

Termin zum regelmäßigen monatlichen Clustermeeting.

 

Euer Clusterboardleiter: Prof. Egger Hubert

 

 

Sonderveranstaltung: Jännermeeting eLearning-Cluster-Vorarlberg"

Ort: HTBLuVA Rankweil, EDV-Raum

Termin: Donnerstag 08.01.2004, ab 15:15

Inhalt:  siehe Einladungsschreiben per EMail

Termin zum regelmäßigen monatlichen Clustermeeting.

 

Euer Clusterboardleiter: Prof. Egger Hubert

 

 

Sonderveranstaltung: Februarmeeting eLearning-Cluster-Vorarlberg"

Ort: BHAK Feldkirch, EDV-Raum

Termin: Dienstag 17.02.2004, ab 15:15

Inhalt:  siehe Einladungsschreiben per EMail

Termin zum regelmäßigen monatlichen Clustermeeting.

 

Euer Clusterboardleiter: Prof. Egger Hubert

 

 

 

Sonderveranstaltung: siehe unter Termine auf http://community.schule.at/index.php?design=&cid=2813&folder=10008&modul=0

eLearning-Cluster-Vorarlberg

 

Inhalt:  siehe jeweiliges Einladungsschreiben per EMail

Termin zum regelmäßigen monatlichen Clustermeeting.

 

Euer Clusterboardleiter: Prof. Egger Hubert

 

 

 

 

 

 

 

Hier anwählen zum Seitenanfang: